[Projekt & Server] Status-Update 27.01.2019 Status-Report #13

Wichtig: Der Server ist noch in Entwicklung und ist noch nicht online. Siehe: FAQ.



  • Hallo Freunde,


    lange ist es her seit der letzen Veröffentlichung.
    Es freut mich sehr, dass ihr weiterhin an Infinity interessiert seid und nun euch hier für dieses Status-update eingefunden habt.


    HINWEIS WICHTIG:



    Bitte nehmt euch genügend Zeit die Spoiler aufzuklappen und im Detail zu lesen.
    Der Aufbau: Es folgt meistens ein GIF, welches ähnlich wie ein Video, die Funktion der Thematik beschreibt. Wichtig hierbei ist es, das GIF komplett durchlaufen zu lassen, denn meist sieht man mehr als erwartet! ACHTUNG: BILDER UND LANGE GIFS SIND GEMISCHT. Daher genau darauf achten, ob es sich um ein GIF oder Bild handelt, um den maximalen "Status-Update-Genuss" zu erleben. :troll

















  • Es ist mal wieder ein sehr großartiges Status Update, da kann man nur das ganze Team loben. Hoffe das der Server bald so weit ist das die Alpha losgehen kann, kann es nämlich kaum noch abwarten. :thumbsup::thumbsup:

  • Dieses Weltensystem ist echt cool, aber sollte man dafür wirklich jetzt schon seine Zeit investieren ?
    Wie ich das jetzt anhand des Charts verstanden habe ist das darauf ausgelegt einer überfüllten Welt aus dem Weg zu gehen... Sprich bei 700+ Spielern die 1. Welt zu entlasten


    Zu all dem Lob den ich dem Team für ihren Fortschritt ausspreche muss ich das hier doch kritisch hinterfragen...



    Wofür also dieses Weltensystem:


    Wird die Map zu begrenzt sein ? (Gibt es nicht genug Arbeitsplätze / Infrastruktur für mehr als xxx Spieler?)
    Verliert der Server an Balance wenn Leute zu reich werden ?
    Ist die Balance sowieso nicht einzuhalten weil es nicht genug Ganggebiete/ Firmen/ Restaurants gibt ?


    ^- Dazu würde ich mir eher mehr Aufklärung in den zukünftigen Status Reports wünschen... Natürlich die von mir aufgezählte Beispiel Gründe sind nur lasch und könnten durch Implementierungen aufgehoben werden // Kann doch aber sein dass zB Regierungsgebäude sehr aufwendig gemappt worden und es auf der gesammten Map nur 2 gibt und deswegen ab 400 Spielern Schluss für den Server ist... Umso mehr frag ich mich deswegen auch wieso das nun in bearbeitung ist :kappa Who knows...

  • Großes Lob an der Stelle!


    Gerade das Gesundheitssystem und die Organisierung mit dem Gesetzbuch stechen ganz groß hervor.
    Am meisten allerdings merkt man am Regierungssystem, wie ihr euch von anderen Servern abhebt. Es wurden sich
    Gedanken gemacht und ein in sich schlüssiges Konzept entwickelt - wie es in der Praxis läuft, muss sich natürlich noch herausstellen.


    Trotz des Lobs muss ich mich doch negativ über das "mehrere Welten"- System äußern. Ich finde es nicht gut, da so ein Keil zwischen die
    Community gehauen wird. Man spaltet so eine große Community in mehrere Teile auf - was ich schade finde! So trifft man beispielsweiße
    Leute im Forum, welche man nie Ingame getroffen hat, da man auf verschiedenen Welten spielt. An der Stelle hätte man sich meiner
    Meinung nach etwas anderes überlegen sollen.


    Natürlich sehen die Innenleben schick gemappt aus, da kann sich selbst Tine Wittler eine Scheibe abschneiden und man
    kann man nie oft genug die Designer loben - vom infPhone bis zur Personalakte sieht alles klasse aus!


    Grüße,
    Jay Sanchez

  • Großartige Arbeit!


    Kann die Kritik am Weltensystem einerseits nachvollziehen, andererseits führt irgendwann vermutlich kein Weg daran vorbei. Dass das Aufspalten der Community langfristig mehr schadet als nützt, kann man an Spielen mit optionalem Abo-Modell sehr gut beobachten, wobei RP sich da sicherlich noch sensibler gestaltet. Allerdings glaube ich, dass der Ansatz 1xCasualRP, 1xHardcoreRP etc. da vorzeitig noch am besten abhilfe schafft. Auf diese Weise öffnet man einer größeren Zielgruppe die Pforten, Spieler könnten das passendste für sich auswählen und auch ein Wechsel wäre jederzeit denkbar. Parallele Welten sind sicherlich auch eine Option, führen früher oder später aber ebenfalls zu einer Grüppchenbildung der einzelnen Server, trotz identischer Welt.


    Sehr heikles Thema, bei dem es nicht die eine richtige Lösung gibt.

  • Hinweis zum Weltensystem:


    Dies ist für später in Zukunft geplant und auch nur dann wenn nötig. Z.B.

    • Wenn nicht mehr genügend Spieler auf einem einzigen Server platz haben
    • Wenn unterschiedliche Sprachen angeboten werden (z.B. Englisch)
    • Wenn die Community sich einen zweiten Spielmodus wünscht (z.B. Causal vs Hardcore RP)

    Ein Cluster System wäre natürlich am besten für maximale Spieler. Beispiel:
    Während einer Fahrt von Süd nach Nord, wird automatisch über verschiedene Server connected (ohne, dass man davon etwas mitbekommt). Wenn dies allerdings auch nicht möglich ist, gibt es nur noch die Variante der mehreren Welten. Eine parallel Welt bringt viele Probleme mit sich.
    Aber warten wir erst einmal ab wie viele Spieler genau drauf passen werden und überhaupt spielen möchten :)