Discord
TeamSpeak

Teamspeak-Nutzung verbieten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Status Update 14 :) Hier gehts direkt zum aktuellen Stand.

    • New

      Oroboros wrote:

      Also bis dato finde ich eine Mischung aus Ingame-Vois und Funk am besten, damit kann man eigentlich völlig ausreichend kommunizieren. Schön ist dabei auch wenn man die Reichweite des Vois einstellen kann, dann ist es möglich auch mal Privatgespräche zu führen ohne die gesamte Umgebung zu beschallen.
      Ich glaube aber nicht das TS-Zwang wirklich etwas gegen Meta-Gaming bewirken kann, denn wer wirklich Meta-Gaming betreiben möchte dem stehen nebst Teamspeak noch 150 andere Möglichkeit offen. Durch so ein Verbot würde man die Leute nur unnötig einschränken ohne dabei einen tatsächlichen Nutzen zu erzielen.
      Es ist nicht das Ziel damit meta auszuschließen sondern schlicht und ergreifend RP zu leben.
      Extrembeispiel: Du bist ingame und befindest dich neben der Stadthalle und quatscht nebenher mit deinem Kumpel in nem anderen Channel- die Leute um dich denken nicht nur du hast sie nicht alle weil du nicht nur geistig beschränkt lachst sondern auch noch mit Geistern sprichst.
      Dazu kommt auch noch dass wenn du da von einem anderen Zivilisten angesprochen wirst erstmal nachdenken musst ob das gerade aus dem anderen Channel kommt oder ob es gerade ingame passiert.
      Meiner Meinung nach einfach unnötig.
    • New

      NoName wrote:

      Oroboros wrote:

      Also bis dato finde ich eine Mischung aus Ingame-Vois und Funk am besten, damit kann man eigentlich völlig ausreichend kommunizieren. Schön ist dabei auch wenn man die Reichweite des Vois einstellen kann, dann ist es möglich auch mal Privatgespräche zu führen ohne die gesamte Umgebung zu beschallen.
      Ich glaube aber nicht das TS-Zwang wirklich etwas gegen Meta-Gaming bewirken kann, denn wer wirklich Meta-Gaming betreiben möchte dem stehen nebst Teamspeak noch 150 andere Möglichkeit offen. Durch so ein Verbot würde man die Leute nur unnötig einschränken ohne dabei einen tatsächlichen Nutzen zu erzielen.
      Es ist nicht das Ziel damit meta auszuschließen sondern schlicht und ergreifend RP zu leben.Extrembeispiel: Du bist ingame und befindest dich neben der Stadthalle und quatscht nebenher mit deinem Kumpel in nem anderen Channel- die Leute um dich denken nicht nur du hast sie nicht alle weil du nicht nur geistig beschränkt lachst sondern auch noch mit Geistern sprichst.
      Dazu kommt auch noch dass wenn du da von einem anderen Zivilisten angesprochen wirst erstmal nachdenken musst ob das gerade aus dem anderen Channel kommt oder ob es gerade ingame passiert.
      Meiner Meinung nach einfach unnötig.
      Anderer Ansatz gleiches Problem. Du kannst die Leute durch den TS-Zwang auch nicht davon abhalten sich während sie Ingame sind außerhalb des Spieles zu unterhalten. Wenn sie außerhalb des Ingame-Vois nebenher quatschen wollen dann werden sie das tun und Zwar völlig unabhängig von Teamspeak. Sie hängen dann halt stattdessen im Skype, Steam, oder sonst wo rum. Der Effekt ist gleich null, also macht es auch keinen Sinn den Spieler diesbezüglich einzuschränken. Im gegenteil, wenn die Leute da schon nebenher quatschen müssen, dann quatschen sie wenigstens hier auf dem Server-TS und zerstreuen sich beim spielen nicht auf 100 verschiedenen Plattformen.

      Versteh mich nicht falsch, ich bin der letzte der ingame TS braucht, mir reicht Vois und Funk völlig, aber ein solches Verbot hat einfach keinen Sinn.
    • New

      Oroboros wrote:

      NoName wrote:

      Oroboros wrote:

      Also bis dato finde ich eine Mischung aus Ingame-Vois und Funk am besten, damit kann man eigentlich völlig ausreichend kommunizieren. Schön ist dabei auch wenn man die Reichweite des Vois einstellen kann, dann ist es möglich auch mal Privatgespräche zu führen ohne die gesamte Umgebung zu beschallen.
      Ich glaube aber nicht das TS-Zwang wirklich etwas gegen Meta-Gaming bewirken kann, denn wer wirklich Meta-Gaming betreiben möchte dem stehen nebst Teamspeak noch 150 andere Möglichkeit offen. Durch so ein Verbot würde man die Leute nur unnötig einschränken ohne dabei einen tatsächlichen Nutzen zu erzielen.
      Es ist nicht das Ziel damit meta auszuschließen sondern schlicht und ergreifend RP zu leben.Extrembeispiel: Du bist ingame und befindest dich neben der Stadthalle und quatscht nebenher mit deinem Kumpel in nem anderen Channel- die Leute um dich denken nicht nur du hast sie nicht alle weil du nicht nur geistig beschränkt lachst sondern auch noch mit Geistern sprichst.Dazu kommt auch noch dass wenn du da von einem anderen Zivilisten angesprochen wirst erstmal nachdenken musst ob das gerade aus dem anderen Channel kommt oder ob es gerade ingame passiert.
      Meiner Meinung nach einfach unnötig.
      Anderer Ansatz gleiches Problem. Du kannst die Leute durch den TS-Zwang auch nicht davon abhalten sich während sie Ingame sind außerhalb des Spieles zu unterhalten. Wenn sie außerhalb des Ingame-Vois nebenher quatschen wollen dann werden sie das tun und Zwar völlig unabhängig von Teamspeak. Sie hängen dann halt stattdessen im Skype, Steam, oder sonst wo rum. Der Effekt ist gleich null, also macht es auch keinen Sinn den Spieler diesbezüglich einzuschränken. Im gegenteil, wenn die Leute da schon nebenher quatschen müssen, dann quatschen sie wenigstens hier auf dem Server-TS und zerstreuen sich beim spielen nicht auf 100 verschiedenen Plattformen.
      Versteh mich nicht falsch, ich bin der letzte der ingame TS braucht, mir reicht Vois und Funk völlig, aber ein solches Verbot hat einfach keinen Sinn.
      verstehe deinen Ansatz, allerdings muss man sich hier mal selber fragen was das beste für das RP ist.
      Zufriedene Bürger oder Zufriedene Zocker die durch ihren unbeschränkten ts Konsum das rp verletzen?
      Um "out of Charakter"-Gespräche zu Unterbindung kann man einfach eine klare Regelung in Den Grundregeln mit aufnehmen. Jeder der durch das Whitelistverfahren kommt müsste wissen dass weitere Kommunikationsgespräche die nichts mit dem Charakter zu tun haben sanktioniert werden.

      Ich will jetzt aber auch keine Diskussion anstiften es kommt wie sich das die netten Herren ausgedacht haben. Es sei trotzdem gesagt dass infinty trotzdem den Server voll bekommen wird, selbst wenn diese Regelung aktiv wird.
    • New

      NoName wrote:

      Ich will jetzt aber auch keine Diskussion anstiften es kommt wie sich das die netten Herren ausgedacht haben. Es sei trotzdem gesagt dass infinty trotzdem den Server voll bekommen wird, selbst wenn diese Regelung aktiv wird.
      Schlechte Denkweise.
      Jetzt haben wir als User noch die Möglichkeit, etwas zu verändern und uns in die Entwicklung mit einzubringen. Diskussionen sind gerade jetzt wichtig.
      ~
    • New

      Oroboros wrote:

      Also bis dato finde ich eine Mischung aus Ingame-Vois und Funk am besten, damit kann man eigentlich völlig ausreichend kommunizieren. Schön ist dabei auch wenn man die Reichweite des Vois einstellen kann, dann ist es möglich auch mal Privatgespräche zu führen ohne die gesamte Umgebung zu beschallen.
      Ich glaube aber nicht das TS-Zwang wirklich etwas gegen Meta-Gaming bewirken kann, denn wer wirklich Meta-Gaming betreiben möchte dem stehen nebst Teamspeak noch 150 andere Möglichkeit offen. Durch so ein Verbot würde man die Leute nur unnötig einschränken ohne dabei einen tatsächlichen Nutzen zu erzielen.
      Vergessen wir mal das Meta etc.
      Glaub mir einfach das es mega zum brechen ist wenn du in einem "Haufen" stehst und alle reden. Ist jetzt nur ein bsp. Und nebenbei bist du im channel mit 10 Leuten.
      Kannst du alle Spieler unterscheiden, wer spricht jetzt gerade mit dir?

      Es ist mega nervig und RP etc. Geht dadurch flöten ob man es will oder nicht.

      Before we find world peace //
      //
      We gotta find peace and end the war in the streets
    • New

      DenisCash wrote:

      Oroboros wrote:

      Also bis dato finde ich eine Mischung aus Ingame-Vois und Funk am besten, damit kann man eigentlich völlig ausreichend kommunizieren. Schön ist dabei auch wenn man die Reichweite des Vois einstellen kann, dann ist es möglich auch mal Privatgespräche zu führen ohne die gesamte Umgebung zu beschallen.
      Ich glaube aber nicht das TS-Zwang wirklich etwas gegen Meta-Gaming bewirken kann, denn wer wirklich Meta-Gaming betreiben möchte dem stehen nebst Teamspeak noch 150 andere Möglichkeit offen. Durch so ein Verbot würde man die Leute nur unnötig einschränken ohne dabei einen tatsächlichen Nutzen zu erzielen.
      Vergessen wir mal das Meta etc.Glaub mir einfach das es mega zum brechen ist wenn du in einem "Haufen" stehst und alle reden. Ist jetzt nur ein bsp. Und nebenbei bist du im channel mit 10 Leuten.
      Kannst du alle Spieler unterscheiden, wer spricht jetzt gerade mit dir?

      Es ist mega nervig und RP etc. Geht dadurch flöten ob man es will oder nicht.
      Nein das könnte ich nicht, muss ich aber auch nicht. Am ende ist es doch deine eigene Entscheidung ob du dich außerhalb des Games nebenher noch mit Leuten unterhältst, hier geht es darum das du die Leute nicht davon abhalten kannst das zu tun. Ein Teamspeak-Verbot führt zu gar nichts außer das sich die Leute auf diverse Plattformen zerstreuen, denn Teamspeak ist nicht die einzige, ja nicht mal die gängigste Möglichkeit sich beim zocken zu unterhalten. Auch eine Regel zu erlassen welche verbietet sich außerhalb des Ingame-Vois zu unterhalten hätte wenig Sinn, denn wer soll das überprüfen? Es wird diese Leute geben und man kann daran wenig bis nichts ändern! Wenn sich die Leute hier auf dem TS unterhalten weis man wenigstens wo sie sind und hat sie beisammen.