Discord
TeamSpeak

Ergänzung zum SAPD Konzept

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Achtung! Der Server ist noch nicht online! Den aktuellen Stand kannst du im Ankündigungsbereich sehen.

    Abstimmung: Teamspeak-Nutzung verbieten?

    • Ergänzung zum SAPD Konzept

      Hey Leute,

      Es wurde oder wird ja öfter über die Aufgabeneinteilung der exekutiven Staatsfraktionen geschrieben...
      Und jetzt möchte ich auch meine Gedanken dazu teilen, denn was ich nicht gelesen habe aber doch erwähnen will ist, das die Polizei ja auch eine SWAT Einheit beinhaltet, also könnte man doch eig. dieser auch es ermöglichen Scharfschützengewehre, Tränengas + zumindest einen Karabiner als vollautomatische Waffe in besonderen Situationen ausrüsten zu lassen.(Da für das SAPD das Arsenal meines Erachtens etwas Mager ausfällt) :awesome

      Somit gilt für das SWAT Team:

      -Besteht aus erfahrenen Polizisten.
      -Wird unterteilt in ein Stoßtrupp und Scharfschützentrupp.
      -Einzelne Mitglieder unterstehen dem Squadleader welcher auf Befehl des Einsatzleiters reagiert.
      -Dürfen selbstverständlich diese schweren Waffen nur zum geeignet Anlass ausrüsten/Also auf Streife etc. haben sie keine besonderen Privilegien.
      -Dürfen zB. im Falle eines Bankraubes ohne Geiselnahme (Also Situationsabhängig) bei der Stürmung nach eigenem ermessen das Feuer eröffnen.


      Alle weiteren Themen wie eigene Besprechungen/Übungen etc. sollte dann wenn es soweit ist, der SAPD-Leader entwerfen.


      Und für das FIB könnte ich mir vorstellen:

      Dass sie sich vollkommen der Mafien-/Gangbekämpfung widmen,also sie infiltrieren, beobachten, gegen sie ermitteln und mit Hilfe der Polizei Razzien starten.
      Oder auch erst in Fällen wie Terrorismus aktiv werden, ihr Bereich sollte die organisierte Kriminalität sein und die Polizei beschäftigt sich lediglich über akute Fälle.
      Selbstverständlich könnte man auch sagen, dass sie in Fällen wie Raubüberfälle die Einsatzleitung übernehmen, jedoch sollte dies erst der Fall sein, wenn sagen wir auch Geiseln im Spiel sind... denn wie es jem. auch mal sagte: Solche Beamte sitzen in der Realität öfter nur im Büro und da dieses Rollenspiel auch Spaß machen soll finde ich so recht gut die Mitte gefunden zu haben.


      PS: Falls sowas bereits erwähnt wurde, sorry für die gestohlene Zeit ;)
      Hab letztens einen Chemiewitz erzählt.




      Keine Reaktion.