Discord
TeamSpeak

Drogen/Waffen/Sprengstoffe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Status Update 15 :) Hier gehts direkt zum aktuellen Stand.

    • Drogen/Waffen/Sprengstoffe

      Interesse an einem der Systeme? 19

      The result is only visible to the participants.

      Hallo zusammen,

      ich habe mir mal alle bisherigen Vorschläge für ein Drogensystem durchgelesen und mir Gedanken gemacht, wie man das ganze am Besten lösen könnte.
      Natürlich sind das alles noch grobe nicht weit ausgeführte Konzepte, welche ich bei Interesse jedoch nochmal genauer erläutern könnte.
      Oder bildlich darstellen kann. Dies würde ich jedoch nur bei größerem Interesse machen, da der Aufwand vergleichsweise hoch ist.

      Display Spoiler

      Grund/Erfahrungssystem
      Display Spoiler

      Jeder Spieler sollte ein Erfahrungssystem besitzen, dass nicht nur für Illegale Tätigkeiten zur Verfügung steht.
      Das heißt jedoch nicht, dass man überall wie z.B. beim Trauben pflücken Exp sammeln kann, denn weiterbilden
      bzw. Erfahrung sammeln kann man bei so einer Art von Job soweit ich weiß vergleichsweise wenig. Jedoch könnte
      man auch dort Weiterbildungskurse anbieten, welche aufeinander aufbauen (Trauben -> Mais -> ?). Natürlich wäre
      das nicht ganz so realistisch, aber muss es das sein?

      Anders sieht das jedoch bei den unten genannten Themen aus.
      Man könnte bei illegalen Tätigkeiten anfangs Level 0 sein, da diese normalerweise komplizierter sind und man
      nicht über das Wissen verfügt z.B. Meth zu kochen.

      Um also überhaupt anfangen zu können etwas illegales zu machen kann man z.B. einen NPC verstecken, der
      einem eine "Basic-Anleitung" verkauft, mit der man Level 1 erreicht und anfangen könnte.



      Drogensystem
      Display Spoiler

      Wenn man Level 1 erreicht/gekauft hat kann man z.B. mit gewissen Chemikalien in einem Drogenlabor Meth herstellen.
      Dies könnte bei Level 1 jedoch einen kleinen "Reinheitsgrad" haben oder sogar misslingen, weshalb man mir der Zeit
      automatisch Erfahrung sammelt und der Reinheitsgrad steigt.

      Natürlich könnte man auch noch Dinge mithilfe eines Menüs hinzufügen, z.B. dass dir eine Person mit Level 8 eine
      Anleitung verkaufen kann, mit der du direkt Level 3 bist.

      Damit die Gangs natürlich nicht benachteiligt werden und viel Geld für wenig ausgeben könnte man die "Drogenzonen",
      falls es welche geben sollte, auch als Drogenherstellungsort einprogrammieren. Entweder kann die Gang, welche diese
      Zone besitzt schneller und mehr Drogen herstellen, mit zusätzlich höherem "Reinheitsgrad". Oder sie sind z.B. der
      Herstellungsort bzw. Lieferant der Grundzutaten für Meth.


      Waffenherstellung
      Display Spoiler

      Da ich nicht wieder die selbe "Einstiges Variante" wählen möchte kann man hier vielleicht durchs rumprobieren
      Erfahrung sammeln.

      Wofür man Waffen benötigt brauche ich glaube ich nicht sagen.

      Bei der Waffenherstellung ist mir noch kein geeigneter Lieferant eingefallen, aber vielleicht könnte man auch
      hier mehrere Jobs verbinden. Müllmann/Schrottsammler -> Gießerei -> Metall/Stahl für Waffen und Patronenhülsen.


      Sprengstoffherstellung
      Display Spoiler

      Bei der Sprengstoffherstellung würde ich das gleiche Einstiegssystem wie bei den Drogen verwenden,
      da auch bei der Herstellung von Sprengstoffen Chemiekenntnisse benötigt werden.

      Auch hier kann es wieder verschiedene Sprengstofftypen geben, wie z.B. TATP, Schwarzpulver, usw. geben
      Diese könnten für unterschiedliche Zwecke sein z.B. für einen Bankraub, Sabotagen von Gangfabriken
      oder Sonstigem, Munitionsherstellung, usw.

      Ein Lieferant für die jeweiligen Chemikalien könnte z.B. eine Mine und eine Apotheke sein.



      Natürlich sind das alles illegale Nebentätigkeiten, die Anfangs noch nicht hinzugefügt werden müssen.
      Außerdem möchte ich nochmals betonen, dass das alles sehr grob geschrieben ist, damit ich erstmal weiß,
      ob ein gewisses Interesse besteht.
      Falls Ja würde ich wahrscheinlich nochmal eine Schriftliche Variante mit genauen Infos und mehr Varianten
      veröffentlichen ( Einstieg, Materialien IN, Materialien OUT, Herstellungsprozess, Ort, EXP System, Verwendung
      der hergestellten Materialien)

      Mfg Jannik (Leon)

      //EDIT: Ich habe bei der Umfrage vergessen den Button "Ich finde schon die Grundidee schlecht!" einzufügen, falls Jemandem nichts gefällt.
      Obwohl das bei einem nicht vollständigem Konzept unlogisch wäre, aber Jeder wie er möchte :)

      The post was edited 2 times, last by Leon Dinkler ().

    • Klingt gut, vielleicht könnte man es generell so machen, dass man, egal ob legal oder illegal, man Exp sammelt und ab einer bestimmten Stufe auch Weiterbildungen geben kann, die einem entweder auf eine Stufe bringen oder die Erfahrung bis zu einem bestimmten Grad/Level Boosten.

      Ich fände es interessant deine Konzepte noch ein bisschen ausführlicher erklärt zu bekommen
    • SchalickGaming wrote:

      Klingt gut, vielleicht könnte man es generell so machen, dass man, egal ob legal oder illegal, man Exp sammelt und ab einer bestimmten Stufe auch Weiterbildungen geben kann, die einem entweder auf eine Stufe bringen oder die Erfahrung bis zu einem bestimmten Grad/Level Boosten.

      Ich fände es interessant deine Konzepte noch ein bisschen ausführlicher erklärt zu bekommen
      Genau das dachte ich mir auch, man muss ja nicht immer bei Null anfangen. Vielleicht könnte man maximal Level 25 erreichen und alle 5 Stufen bekommt der, dem etwas gezeigt wurde ein Level mehr (max. Lvl. 5). Und bei Level 10 und 20 kann man z.B. eine Weiterbildung in Anspruch nehmen, um noch etwas anderes in einem Bereich zu tun. Ich bin schon dabei das neue Konzept auszuarbeiten, das wird aber wohl noch etwas dauern.
    • Leon Dinkler wrote:

      SchalickGaming wrote:

      Klingt gut, vielleicht könnte man es generell so machen, dass man, egal ob legal oder illegal, man Exp sammelt und ab einer bestimmten Stufe auch Weiterbildungen geben kann, die einem entweder auf eine Stufe bringen oder die Erfahrung bis zu einem bestimmten Grad/Level Boosten.

      Ich fände es interessant deine Konzepte noch ein bisschen ausführlicher erklärt zu bekommen
      Genau das dachte ich mir auch, man muss ja nicht immer bei Null anfangen. Vielleicht könnte man maximal Level 25 erreichen und alle 5 Stufen bekommt der, dem etwas gezeigt wurde ein Level mehr (max. Lvl. 5). Und bei Level 10 und 20 kann man z.B. eine Weiterbildung in Anspruch nehmen, um noch etwas anderes in einem Bereich zu tun. Ich bin schon dabei das neue Konzept auszuarbeiten, das wird aber wohl noch etwas dauern.
      so ganz hab ich den Satz jetzt nicht verstanden, aber ich glaub wir meinen das Gleiche.
    • Hier erst mal das Exp System und zwei kleine Konzepte, da ich momentan nur sehr wenig Zeit habe und mich mit ein paar Leuten unterhalten musste,
      um es so realistisch wie möglich zu machen. ich hoffe euch gefallen diese paar wenige Konzepte!
      //EDIT Ich habe das Konzept für die Waffen weggelassen, da mir das in dem neuem Status-Update ziemlich gut gefällt!
      Images
      • Konzept Erfahrungspunkte.png

        168.23 kB, 1,920×1,080, viewed 23 times
      • Konzept Drogen.png

        115 kB, 1,920×1,080, viewed 21 times
      • Konzept Sprengstoff.png

        195.15 kB, 1,920×1,080, viewed 20 times

      The post was edited 1 time, last by Leon Dinkler ().

    • Ich wollte mal was hinzufügen um überhaupt den Drogen einen Sinn zu geben:

      Die Einnahme bestimmter Drogen sollte die Gesundheit wieder auffüllen, Medikamente die vom Arzt erhältlich sind sollten teuer sein.
      1. Aber die Drogen vom Dealer des Vertrauens weit aus günstiger.
      2. Sowie sind sie nicht wie frei kaufbare Bandagen oder Schmerztabletten auf eine Max Heilungsgrenze festgesetzt.
      3. Hohe Dosierung (wenn es zu schnell erneut konsumiert wird) erzeugen sie unangenehme Nebenwirkungen bis hin zum Tod.
      4. Drogenqualität einbaubar: Marihuana Klasse A heilt um 50hp / Klasse B um 25 / Klasse A um 10 ?


      Andere Drogen könnten aufputschen ?

      Ausdauer erhöht ? / Erlittener Schaden verringert ? / Konzentration erhöht = Exp boost ?

      So macht es Sinn die Drogen zu konsumieren, anzubauen, verkaufen, beschlagnahmen: Konsumenten wollen sparen und Vorteile ausnutzen, Dealer und Anbauer entwickeln einen enorm großen Markt (Wirtschaft), Polizisten haben mehr zu tun und und und...
      Hab letztens einen Chemiewitz erzählt.




      Keine Reaktion.
    • GhostDragonY wrote:

      Ich wollte mal was hinzufügen um überhaupt den Drogen einen Sinn zu geben:

      Die Einnahme bestimmter Drogen sollte die Gesundheit wieder auffüllen, Medikamente die vom Arzt erhältlich sind sollten teuer sein.
      1. Aber die Drogen vom Dealer des Vertrauens weit aus günstiger.
      2. Sowie sind sie nicht wie frei kaufbare Bandagen oder Schmerztabletten auf eine Max Heilungsgrenze festgesetzt.
      3. Hohe Dosierung (wenn es zu schnell erneut konsumiert wird) erzeugen sie unangenehme Nebenwirkungen bis hin zum Tod.
      4. Drogenqualität einbaubar: Marihuana Klasse A heilt um 50hp / Klasse B um 25 / Klasse A um 10 ?


      Andere Drogen könnten aufputschen ?

      Ausdauer erhöht ? / Erlittener Schaden verringert ? / Konzentration erhöht = Exp boost ?

      So macht es Sinn die Drogen zu konsumieren, anzubauen, verkaufen, beschlagnahmen: Konsumenten wollen sparen und Vorteile ausnutzen, Dealer und Anbauer entwickeln einen enorm großen Markt (Wirtschaft), Polizisten haben mehr zu tun und und und...
      Ich finde die Ideen ziemlich gut, es wird wahrscheinlich einen Anti-Cooldown geben, damit man sich nach dem man angeschossen wurde nicht sofort hochheilen kann, man könnte vielleicht diesen mit Drogen umgehen, denn eine Heilungsgrenze würde ich nicht gut finden (Rüstung zählt nicht dazu)
    • GhostDragonY wrote:

      Ich wollte mal was hinzufügen um überhaupt den Drogen einen Sinn zu geben:

      Die Einnahme bestimmter Drogen sollte die Gesundheit wieder auffüllen, Medikamente die vom Arzt erhältlich sind sollten teuer sein.
      1. Aber die Drogen vom Dealer des Vertrauens weit aus günstiger.
      2. Sowie sind sie nicht wie frei kaufbare Bandagen oder Schmerztabletten auf eine Max Heilungsgrenze festgesetzt.
      3. Hohe Dosierung (wenn es zu schnell erneut konsumiert wird) erzeugen sie unangenehme Nebenwirkungen bis hin zum Tod.
      4. Drogenqualität einbaubar: Marihuana Klasse A heilt um 50hp / Klasse B um 25 / Klasse A um 10 ?


      Andere Drogen könnten aufputschen ?

      Ausdauer erhöht ? / Erlittener Schaden verringert ? / Konzentration erhöht = Exp boost ?

      So macht es Sinn die Drogen zu konsumieren, anzubauen, verkaufen, beschlagnahmen: Konsumenten wollen sparen und Vorteile ausnutzen, Dealer und Anbauer entwickeln einen enorm großen Markt (Wirtschaft), Polizisten haben mehr zu tun und und und...
      Vielleicht sollte man immer nach dem Konsum von Drogen ein Tief haben, das heißt: Das was die Drogen erhöht haben ist danach für eine kurze Zeit verringert (Abhängig von Qualität der Droge und Häufigkeit der Einnahme). Legale Medikamente haben das nicht oder nur in einem geringeren Grad.