Discord
TeamSpeak

Was sollte die Polizei/das LSPD deiner Meinung nach enthalten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Status Update 14 :) Hier gehts direkt zum aktuellen Stand.

    • Was sollte die Polizei/das LSPD deiner Meinung nach enthalten?

      Guten Tag zusammen,

      was muss deiner Meinung nach in der Polizei/LSPD vorhanden sein, und auf was darf/sollte gerne verzichtet werden? Was wäre ein MUST HAVE, und was ein NO GO? Bitte keine umfangrieche Konzepte posten, dafür den "Vorschlags-Bereich" nutzen. Wenn möglich mit Stichpunkten und auf den Punkt bringend antworten.
      Liebe Grüße,

      Stefan

      --------
    • Ein ausgereiftes MDC System mit schönem CEF, welches man im Polizeifahrzeug aufrufen kann.
      Fahndungen (Wanteds) sollten sich auf Personenbeschreibungen beziehen, anstatt ein einfaches Wanted-System.
      Durchdachte Polzeiausrüstung
      Undercover Modus
      DEA (Drogenabteilung) und der dazugehörige Kram
      Straßensperren / Pylonen
      Taser
      Geschwindigkeitsmessgeräte (im Fahrzeug integriert und als Gerät zum in die Hand nehmen?)
      Jeder Polizist sollte ein Dienstnummer / Diestmarke haben

      GANZ WICHTIG:
      Beamten dürfen mMn. nur Zugriff auf polizeiliche Daten haben, wenn Sie am MDC sind oder Sie erfahren solche Informationen eben durch Funk.

      -
      So mehr fällt mir spontan nicht mehr ein.
      • eine Person welche fähig ist und bereits Erfahrungen hat, diese Fraktion zu leiten
      • ein ausgereiftes Konzept / ein ausgereiftes Bewerbungsverfahren / ein gut ausgearbeitetes Regelwerk
      • ein ausgereiftes Notruf System
      • Rang spezifischer Waffenschrank
      • Fahndungsliste
      • Rundrufnachrichten (bspw. fuer Sperrzonen)
      • eine "S.W.A.T." Abteilung fuer Sondereinsätze
      • Ergänzung: Polizeinachrichten (Rundrufnachrichten) um evtl. Informationen ueber Sperrgebiete an andere Personen weiterzugeben.
      NoGo:
      • DEA (wie oben genannt, aufgrund von folgendem: Das FIB ermittelt verdeckt, sofern ein Drogenpunkt ermittelt wurde, kann das FIB zusammen mit dem LSPD / der S.W.A.T. Einheit, eine Razzia durchfuehren).
      • Undercover-Dienst fuer das LSPD, Ausnahme: Leitungsebene (aufgrund dessen da dass FIB dies uebernimmt).
      "Die Welt ist zu gefährlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Böses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewähren lassen." - Albert Einstein

      The post was edited 1 time, last by John_Harvey ().

    • Narhog wrote:

      Das wird ja wohl bei jeder Fraktion so sein: Director/Vice-Director oder PD-Präsident und Vize
      Zudem hat Regierung ja auch die Aufsicht
      Natürlich aber die trotzdem würde ich es gut finden, wenn es 3-4 Chiefs gäbe die sich beraten und Captains, Ausbilder... ernennen können zudem kann sich die Regierung auch nicht immer um die Polizei kümmern und bei 3-4 Chiefs ist die Wahrscheinlichkeit das immer ein Chief online ist höher an den man sich bei Unstimmigkeiten mit z.b Kollegen wenden kann.
    • Finde ich Schwachsinn. Es gibt immer einen Chief und hat schon immer nur einen Chief gegeben.. Darunter kommt die Pyramide. Ist der Chief nicht online hat der Co-Chief den Löffel in der Hand. Alles andere ist like Kiddyserver.. Mehr brauch ich dazu nicht sagen glaube ich.
      Liebe Grüße

      Friedrich

      ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher! ▬|████|▬
    • MUST HAVE :

      GUTES WANTEDSYSTEM
      Führungszeugnis für JEDEN Spieler (PERMANENT)
      GUTE LEITUNG <- SEHR WICHTIG!!!
      Gute Ausbildung / Gutes Ausbildungskonzept
      Fahrzeug nach Ränge verfügbar / Nach Streife
      PRESSESPRECHER <- SEHR WICHTIG!!! (Am besten einer der hochrangigen der gute Kommunikation hat!)
      Equipment Regelungen.
      __________________________________
      DEA wäre eher etwas zusätzliches könnte man allerdings als ZUSATZ-ding beim FIB einrichten.
      FIB ist meiner Meinung nach eher die die Polizei Intern ermitteln
      __________________________________


      No Go :

      Zu gute Waffen / Sollten ungefähr gleichgestellt sein mit den Zivilisten
      Zu wenig Polizisten
      Zu hohe Strafen
      Zuviele Rekruten

      Idee von Friedrich Froehlich mit dem Polizeirat ist die Beste Lösung zum Thema "Mehrere Chiefs".

      Mfg.

      Koroljow.

      The post was edited 2 times, last by Wladimir Koroljow ().

    • Wladimir Koroljow wrote:

      No Go :

      Zu gute Waffen / Sollten ungefähr gleichgestellt sein mit den Zivilisten
      Kann ich gleich von Anfang an verneinen denn das ist Blödsinn.. (nicht böse gemeint)
      Da muss man einfach mal seinen logischen Menschenverstand einsetzen. Die Polizei wird vielleicht 15-25 % der Bevölkerung ausmachen. Wie sollen zum Beispiel 10 Personen mit gleich starken Waffen gegen 30-40 Personen mit gleich starken Waffen ankommen? Schaft man nicht. Nun kommen wieder die Leute die meinen "Da muss die Polizei halt einfach besser sein" Nein.. Man darf NIEMALS damit rechnen dass die Polizei besser ist als die Rebellen oder Zivilisten. Wird nicht passieren. Nächster Punkt [DEA]: Die DEA ist eine Nebengruppierung der Polizei. Die sogenannte Drogenfahndung und gehört in keiner Weiße zum FIB sondern kooperiert nur mit diesem falls ein Fall geklärt werden kann oder deren taktische Unterstützung benötigen. Das FIB führt auch nicht nur Polizei-interne Ermittlung sondern deckt viele Bereiche ab was Verbrechensbekämpfung an geht. Polizei-intern wird nur ermittelt falls die von Nöten ist.

      Und mal wieder das Thema "mehrere Chiefs". Das hat man vielleicht auf gewissen SA:MP Servern oder Altis Servern gemacht, führt aber am Ende nur zu Problemen. Es gibt einen Chief, und gewisse höhere Personen die einen sogenannten Rat bilden. Taugt der Chief etwas, wird es das auch selbst so einberufen. Dann stellt der Chief seine Vorschläge vor und eine gesamte Gruppe [Der Rat] gibt dann Stimme ab ob dies okey ist oder nicht.

      Ich kann nicht mehr als meine Jahrelangen Erfahrungen [Viele davon als erfolgreicher (Chief of Police)] mitteilen. Was am ende dabei raus kommt bleibt natürlich der Administration überlassen.. Aber man wird früher oder später bemerken was ich meine :)
      Liebe Grüße

      Friedrich

      ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher! ▬|████|▬
    • Friedrich Froehlich wrote:

      Da muss man einfach mal seinen logischen Menschenverstand einsetzen. Die Polizei wird vielleicht 15-25 % der Bevölkerung ausmachen.
      Muss sie im Realen Leben auch.
      Nun kann man Argumentieren "Ja ist Reales Leben und das hier 1 Spiel."
      Genau.
      Aber es heisst "Inf-Reallife" sprich man sollte es auch so handhaben.
      Man könnte z.B die U.S.Army einfügen die gegen groß Gruppierungen etc. mit schweren Waffen etc. vorgeht.
      Im Realen Leben kommen Rebellen oftmals leider doch an JEGLICHE Waffen ran. Solange das Geld da ist.
      Z.B Sollten Polizisten Tränengas zwar haben , aber es sollte nicht zum Abuse kommen , da Tränengas weitreichend "1-hit" ist... es setzt ALLE Spieler in dem Kreis k.o.

      Meiner Meinung nach und da habe Ich leider schon Erfahrung mit gemacht haben Polizisten oftmals die Oberhand , da sie viel besser Bewaffnet ist.
      Wenn die Polizei mal einen Gegner nicht besiegen kann dann müssen sie halt Verhandlungen führen.
      Meiner Meinung nach das einzig Logische.
      Da bringt einem der Menschenverstand auch nichts.
    • Friedrich Froehlich wrote:

      Und mal wieder das Thema "mehrere Chiefs". Das hat man vielleicht auf gewissen SA:MP Servern oder Altis Servern gemacht, führt aber am Ende nur zu Problemen. Es gibt einen Chief, und gewisse höhere Personen die einen sogenannten Rat bilden. Taugt der Chief etwas, wird es das auch selbst so einberufen. Dann stellt der Chief seine Vorschläge vor und eine gesamte Gruppe [Der Rat] gibt dann Stimme ab ob dies okey ist oder nicht.
      Kann Ich zustimmen...
      Finde Ich ist die beste Lösung.
      Der Rat sollte allerdings von den PD'lern gewählt werden.
    • Gut, wenn wir danach gehen dann werden wir um das ganze Farmingkonzept einmal auf zu rollen geschätzt 6-7 Wochen benötigen um ein Brot her zu stellen oder sonstiges..
      Sorry, aber.. Brauch ich glaub ich nicht viel zu sagen. Und bei Polizisten sowohl Zivilisten sollte es immer so sein dass beide Seiten auch verlieren können müssen..
      Jedoch, wenn eine Gruppierung 10 Personen erreicht was aktuell schon eine Gruppierung hat von der ich weiß.. wird die Polizei immer mit geschätzter gleicher Mann-stärke präsent sein müssen... was die Polizei nicht bei jeden Einsatz aufbringen kann. Aber ich enthalte mich da weiteren Kommentaren. Wird mir etwas zu unverständig.

      PS: Wer hier sehr viel in Logik denkt hat scheinbar noch nicht viele gute Roleplay Server besucht. Es ist immernoch ein Spiel und dort kannst du nicht nach Logik arbeiten sondern eine eigene Realität schaffen.. Es bleibt ein Spiel. Aber ich plädiere dort auf die Techniker dass die in dieser Sparte genug Erfahrung haben.
      Liebe Grüße

      Friedrich

      ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher! ▬|████|▬
    • Guten Abend zusammen.

      grundsätzlich kann man aus diesem Thread zwei Philosophien ableiten, die schlussendlich von der Serverleitung vorgeben müssen werden:

      a) Zivilisten und damit Action-freundlich (gleiche Ausrüstung für Cops wie Civs)
      b) Stärkere Cops und damit idR. stärkerer Simulationscharakter (insofern die Cops natürlich ordentlich geführt werden).

      Plus zwei verschiedene Aufbauweisen der Polizei, die stark davon abhängig sind wie "fähig" der/die Leiter ist:

      1. Polizeirat mit mehreren Verantwortlichen.
      2. Chief System mit einer verantwortlichen Führungsperson.


      Ich persönlich bin der Meinung, dass es immer einen Hauptverantwortlichen geben muss, der/die Ahnung vom Aufbau und Struktur einer Polizei hat (Sorry, wenn man sich so manche neue GTA Server anschaut und mit den dortigen Chiefs redet, merkt man halt dass da oft einfach nur Planlosigkeit herrscht).
      Weiterhin sollte die Polizei die Möglichkeit haben auf dem Server für Ruhe zu sorgen (daher deutlich stärkere Ausrüstung ggü. Zivilisten), hiermit geht dann aber auch die Verpflichtung ein, dass die Polizei für ein starkes RP/Simulationsgefühl verantwortlich ist.

      Liebe Grüße
      Windi

      The post was edited 1 time, last by Winny Rocketfinger ().

    • Finde diese "Philosophien" gut. Polizei sollte meiner Meinung nach leicht stärker ausgerüstet sein als der durchschnittszivi. Gehen wir mal davon aus, das zivis beim Waffenhändler nur Pistolen kaufen kann, dann sollten die Cops Tazer, Pistole und eine Schrotflinte (im auto) haben. Wäre auch realtisch so. Dazu halt gute RP Fähigkeit um einfach gute Situationen schaffen zu können. Einsatz der Waffe sollte die letzte möglichkeit sein.
      Mehr aber halt auch nicht was Waffen angeht. Kommt halt eine Mafia mit AK's oder MP's um die Ecke, muss der Cop nunmal Verstärkung rufen oder das FBI einschalten, welches widerum etwas stärker als die Polizei ausgestattet sein sollte (vllt zusätzlich eine MP5 am Mann und eine M4 mit 2 Magazinen im Auto).

      Stimme dir da zu, dass es einen Hauptverantwortlichen geben sollte, ein Rat macht aber als zusätzliche Instanz Sinn, obs jetzt als Gegenstück zum Chief oder mit beratender Funktion ist, muss man dann gucken.
    • komitor wrote:

      Finde diese "Philosophien" gut. Polizei sollte meiner Meinung nach leicht stärker ausgerüstet sein als der durchschnittszivi. Gehen wir mal davon aus, das zivis beim Waffenhändler nur Pistolen kaufen kann, dann sollten die Cops Tazer, Pistole und eine Schrotflinte (im auto) haben. Wäre auch realtisch so. Dazu halt gute RP Fähigkeit um einfach gute Situationen schaffen zu können. Einsatz der Waffe sollte die letzte möglichkeit sein.
      Mehr aber halt auch nicht was Waffen angeht. Kommt halt eine Mafia mit AK's oder MP's um die Ecke, muss der Cop nunmal Verstärkung rufen oder das FBI einschalten, welches widerum etwas stärker als die Polizei ausgestattet sein sollte (vllt zusätzlich eine MP5 am Mann und eine M4 mit 2 Magazinen im Auto).

      Stimme dir da zu, dass es einen Hauptverantwortlichen geben sollte, ein Rat macht aber als zusätzliche Instanz Sinn, obs jetzt als Gegenstück zum Chief oder mit beratender Funktion ist, muss man dann gucken.

      1. Habe ich von deutlicher Stärkung ggü. Civs gesprochen. Das FIB hatte auf allen meinen bisherigen Servern eine sehr kleine Rolle gespielt (da schlechter ausgebildet und einfach zu verspielt) gehabt. Die Polizei muss schon selbst Aufgaben, insbesondere bezüglich Schwerkriminalität, lösen können.

      2. Wenn nach einem standardmäßigen und vereinfachten amerikanischen System aufgebaut wird (z.B. California Highway Police), dann gibt es definitiv keinen Rat. Es gibt Funktionen und Abteilungen, wie in einer ganz normalen Firma/Behörde.

      Siehe bspw.: (Sorry für die Abkürzungen im Trainingsbereich, aber jeder der sich einigermaßen mit der US Polizei auskennt kennt die Abkürzungen. Alle anderen müssen meine Ausführungen in dieser Tiefe eh nicht verstehen. #Arrogancewithelogance :P

      Innenminister (Admin zuständig für Staatliche Organisationen. Kontrollorgan)




      Leitungsebene
      1. Chief als Repräsentant und Bindeglied zur Serverleitung (Absegnen von Konzepten, fachlicher Input für Abteilungsleiter, Verteilen von Aufgaben etc.)
      2. Assistant Chief (als ständiger Stellvertreter und idR. zusätzlich Anlaufstelle für Beschwerden, Qualitätskontrolle)
      3. Deputy Chiefs (Abteilungsleiter)
      a) Deputy Chief of Academy (Ausbildungsverantwortlicher, Disziplinarisch Vorgesetzter für alle Mannschaftsränge)
      b) Deputy Chief of Operations (Streifendienstleiter, Disziplinarisch Vorgesetzter aller Offiziersränge)
      c) Deputy Chief of Special Operations (Leitung Spezialeinheiten SWAT/Detectives/K9/etc.)


      Offiziere (erhöhte Rechte ggü. Mannschaftsdienstgrade bspw. einfache disziplinarische Funktionen alias "Suspendieren bis nächste Dienstschicht." Müssen fachlich kompetente Ansprechpartner sein. Ausbilder/SWAT etc.)

      4. Commander (jeweils den einzelnen Abteilungen zugeordnete "Assistenten" und damit zwischen Leitungs und Offiziersebene. Kann auch bspw. den Pressesprecher fürs Forum etc enthalten)
      5. Captain
      6. Lieutenant


      Mannschaften

      7. Sergeant (letzte Ausbildungsstufe mit Inhalten wie bspw.: Checkpoint, Gruppenfahrmanövern, Gruppentaktiken)
      8. Senior Officer (mittlere Ausbildungsstufe mit Inhalten wie bspw.: FS, HSE, Basic Waffen Taktikkunde)
      9. Officer (basic Ausbildungsstufe mit Inhalten wie bspw.: RTS, EMVO, Funken, Gesetzeskunde)
      10. Recruit (Grundausbildung mit Inhalten wie bspw.: technische Funktionen, Aufbau des PDs, Standardaktionen Festnehmen, Serverregelkunde etc.)


      Wenn die Funktionen und die Aufgabenfelder dementsprechend strukturiert sind, dann benötigt es definitiv keinen Rat oder sonstiges. Kontrollorgan ist durch die Serverleitung gegeben, die auf die Einhaltung der Serverregeln achten muss (dementsprechend auch Beschwerden abweisen muss, die nicht auf das Brechen von Serverregeln hinweisen um ungerechtfertigte Beschwerdekonsequenzen zu vermeiden).



      Liebe Grüße
      Windi
    • Acetime wrote:

      Add: Die Fahrzeug Funkgeräte sind für die Zivilisten etwas zu hören,je nach dem ob tür auf oder zu ist,man soll sie wie im realen Leben auch hören können.
      Dank Network oder GTMP nicht möglich.
      Liebe Grüße

      Friedrich

      ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher! ▬|████|▬