Discord
TeamSpeak

[UMFRAGE] Itemverlust durch Tod?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Achtung! Der Server ist noch nicht online! Den aktuellen Stand kannst du im Ankündigungsbereich sehen.

    Abstimmung: Teamspeak-Nutzung verbieten?

    • iDarkx1e schrieb:

      1. Wenn eine Fraktion stark ist könnten die im Grunde nur noch Newbies töten um die Gegenstände zunehmen.
      2. Finde ich es recht blöd auch für die Supporter jedesmal sich darum zu kümmern, ob der oder die Person wirklich diese Items hatte und ob es wirklich ein Bug oder sonstiges war.
      3. Würde das auch dazu führen, falls es sich Lohnt nur noch Jagd auf Spieler zumachen weil dann niemand mehr Arbeiten geht ( Lohnt sich ja nicht wenn Töten schneller geht als Stunden zu Arbeiten ).
      Deine Punkte 1 und 3, sind denke ich mal hinfällig,
      denn ich denke mal das dies von administrativer Seite eher nicht geduldet wird, denn wir sind ja kein Deathmatchserver ;)
    • iDarkx1e schrieb:

      Wenn eine Fraktion stark ist könnten die im Grunde nur noch Newbies töten um die Gegenstände zunehmen.
      Diese Fraktion wird dann von mehreren Spielern gemeldet und darf sich dann im Teamspeak bei uns melden und erklären was los mit denen ist. :)

      iDarkx1e schrieb:

      Finde ich es recht blöd auch für die Supporter jedesmal sich darum zu kümmern, ob der oder die Person wirklich diese Items hatte und ob es wirklich ein Bug oder sonstiges war.
      Wenn der Spieler nichts verliert, danach aber trotzdem etwas nicht hat, kann das auch an Bugs liegen. Und ob Person diese Items hat, wird halt geloggt.

      iDarkx1e schrieb:

      Würde das auch dazu führen, falls es sich Lohnt nur noch Jagd auf Spieler zumachen weil dann niemand mehr Arbeiten geht ( Lohnt sich ja nicht wenn Töten schneller geht als Stunden zu Arbeiten ).
      Wer meint er könne hier Battlefield spielen, ist hier falsch. Natürlich kann man das auch im RP verwenden. Sowas wird aber auch auffallen.
      "Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie
    • Sebastian Schuster schrieb:

      Solche Themen sollten immer sorgfältig bearbeitet werden...
      Alles verlieren kann auf Dauer ziemlich frustrierend sein, da es immer kriminelle Organisationen gibt die die Leute beim Farmen abfangen.
      Gebe @Sebastian Schuster hier auch vollkommen recht :)

      @Lytho & @John_Harvey

      Wie gesagt wie genau das alles ablaufen soll und was für ein System dahinter steckt weiß ich nicht,
      ich weiß es nur von mir selber das ich oft keine Lust hab bestimmte aufgaben immer und immer wieder zumachen.

      Supporten tu ich persönlich gerne, aber Leuten immer wieder Babysitten nicht wirklich :)
      [img]https://www.inf-reallife.de/forum/image-proxy/?image=2c734722ce07f7eb885f1375c7742c70ed1aede2-aHR0cHM6Ly9pLmd5YXpvLmNvbS8xMjUzZGEwZWM0NGY1YmY1YjI2ZDMwZTU2ZGJiZWZkNS5wbmc%3D[/img]
      Das sind keine Rechtschreibfehler, das ist dass Ergebnis meiner geistigen Fantasie ! :challenge
    • Kelle Lang schrieb:

      Hauptsache ich bekomme bei einem Bug meine Items wieder ohne lange warten zu müssen oder mit so einem scheiss von wegen nur mit Videobeweis. Macht halt mehr arbeit für den Support. Deswegen bin ich dagegen, aber wenn es so kommt soll es halt funktionieren.
      Wenn es nicht bewiesen werden kann, ob es ein Bug war, wird keiner seine Items bekommen. Und ob man Items bei Bugs wieder bekommt, wird auch noch geklärt. Wir versuchen später so viel zu loggen wie es geht. Wenn wir irgendwo was vergessen, passiert das halt und wir müssen da ausbessern.
      "Unix is simple. It just takes a genius to understand its simplicity." - Dennis Ritchie
    • Lytho schrieb:


      Wenn es nicht bewiesen werden kann, ob es ein Bug war, wird keiner seine Items bekommen. Und ob man Items bei Bugs wieder bekommt, wird auch noch geklärt. Wir versuchen später so viel zu loggen wie es geht. Wenn wir irgendwo was vergessen, passiert das halt und wir müssen da ausbessern.
      Ja kenne das zu genüge aus ARMA, wo viele versuchen auf Kulanz des Supports sich einen Vorteil zu ermöglichen.
    • Sebastian Schuster schrieb:

      Lytho schrieb:

      Wenn es nicht bewiesen werden kann, ob es ein Bug war, wird keiner seine Items bekommen. Und ob man Items bei Bugs wieder bekommt, wird auch noch geklärt. Wir versuchen später so viel zu loggen wie es geht. Wenn wir irgendwo was vergessen, passiert das halt und wir müssen da ausbessern.
      Ja kenne das zu genüge aus ARMA, wo viele versuchen auf Kulanz des Supports sich einen Vorteil zu ermöglichen.
      Moin,

      dass sehe ich auch so derzeit arbeite ich in der Entwicklung an einem ARMA 3 Lakeside Projekt und genau da merken wir leider immer wieder, dass Spieler (Die denken wir wären dumm) versuchen beim Support Sachen zu bekommen die sie vorher eigentlich nie hatten.
      Seit dem 4.0 Framework wird allerdings auch viel geloggt daher fällt sowas jetzt auf.

      Kulanz sollte es immer geben denn das macht den Support in ihrer Handlung etwas freier dennoch muss es da natürlich auch Grenzen geben.

      Mittlerweile hat so ziemlich jeder (Ja da gibt es Ausnahmen) ShadowPlay oder ähnliche Tools laufen, heißt einen Bug beweisen zu können ist mit 2 Tasten erledigt.

      Gruß
      Nagur
    • Ich entscheide mich für folgende Lösung:

      Alle Items außer essenzielle (bspw. Autoschluessel) + Raub nicht möglich = der Spieler verliert beim Tod alle Items außer: Autoschluessel, Bankkarten, Ausweis & Lizenzen. Während der Spieler tot ist kann er nicht ausgeraubt werden.

      (Das Geld auf dem Konto bleibt auf der Bank, nur Bargeld weg) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


      Grund:

      Ich habe in den letzten 6 Monaten ein paar RP Server betreten und dort meine Rollen gespielt. Auch habe ich einige Streamer beobachtet und für mich entschieden, dass am Ende das RP im Vordergrund steht und nicht das Geld. Da aber Geld nun mal für ein Leben und ein gutes RP benötigt wird, sollte man natürlich darauf achten seine Groschen beisammen zu halten.

      Daher finde ich die Lösung, alle Items weg außer essenziell, gut, da somit das eigene Leben kostbarer gemacht wird und man bei der ein oder anderen Situation doch zwei mal überlegt ob man nun mit dem Kopf durch die Wand geht oder doch versucht anderst aus der Situation heraus zu kommen.

      Doch das ausrauben von "bewustlosen" Charaktern würde, meiner Meinung nach, das RP kaputt machen, da es dann bei einigen nur noch darum geht leute zu töten, diese auszurauben, oder nach bewustlosen zu suchen um sie auszurauben. Mögliche RP Situationen geraten dadurch in den Hintergrund und das wäre schade. Lieber sollten sich die Personen darum kümmern einen Medic zu rufen, die Unfallstelle zu sichern, mögliche Wiederbelebungsmaßnahmen einleiten und auch andere Spieler mit einbeziehen. So wie im echten Leben auch.


      Klar, im echten Leben können auch "bewustlose" ausgeraubt werden, aber dafür würde ich im RP lieber die Möglichkeit geben, Fahrzeuge auszurauben. Wenn ein Fahrzeug nicht abgeschlossen ist, hat man Zugriff auf den Kofferraum. Mit nötigem Equipment kann man Fahrzeuge aufbrechen und kurzschließen, usw.


      Gruß, Tobias
    • Ich finde sowohl Strafen sollten sehr hoch sein als auch der Verlusst der sachen sollte da sein denn man überlegt sich dann 2 mal ob man eine Dummheit begeht nur weil einem Langweilig ist oder weil einem ein anderer Charakter nicht gefällt. Alle Items außer Schlüssel zur Wohnung (kann nach dem Tod nicht entwendet werden) und Autoschlüssel (kann nach dem Tod entwendet werden). Es muss einfach weh tun wenn man eine Dummheit macht ;)
    • Viafade schrieb:

      Ich finde sowohl Strafen sollten sehr hoch sein als auch der Verlusst der sachen sollte da sein denn man überlegt sich dann 2 mal ob man eine Dummheit begeht nur weil einem Langweilig ist oder weil einem ein anderer Charakter nicht gefällt. Alle Items außer Schlüssel zur Wohnung (kann nach dem Tod nicht entwendet werden) und Autoschlüssel (kann nach dem Tod entwendet werden). Es muss einfach weh tun wenn man eine Dummheit macht ;)
      Nur liegen die Dummheiten nicht immer an Geschädigten dann :)
    • Und was ist bei einem bug tot (Käfertot)? Stellt euch mal vor ihr liegt Schwerverletzt am Boden Gründe sind egal. Z.b. Autounfall. Jetzt kommt einer daher geil da liegt einer, mal sehen wieviel Schlüssel der dabei hat. Nimmt sich die und macht die Biege. Ihr geht drauf und für euch gilt die Newlife Regel, das heißt ihr könnt euch an nichts mehr erinnern. Karre weg Haus weg Scheine weg. Das demotiviert sehr stark. Ich denke wenn man sein Handgeld und die items verliert reicht das alle male. Weil Autoschlüssel klauen klingt geil aber finde ich extrem Op. Das verleitet ja quasi Leute umzukloppen das ihr an die Schlüssel kommt.
    • moldo schrieb:

      Und was ist bei einem bug tot (Käfertot)? Stellt euch mal vor ihr liegt Schwerverletzt am Boden Gründe sind egal. Z.b. Autounfall. Jetzt kommt einer daher geil da liegt einer, mal sehen wieviel Schlüssel der dabei hat. Nimmt sich die und macht die Biege. Ihr geht drauf und für euch gilt die Newlife Regel, das heißt ihr könnt euch an nichts mehr erinnern. Karre weg Haus weg Scheine weg. Das demotiviert sehr stark. Ich denke wenn man sein Handgeld und die items verliert reicht das alle male. Weil Autoschlüssel klauen klingt geil aber finde ich extrem Op. Das verleitet ja quasi Leute umzukloppen das ihr an die Schlüssel kommt.
      Ich erinnere nur zu gerne an Arma 3 Altis Life und dem Chop Shop :iswydt
      signatur? hab ich